Ø     >>> 

1500   Detopia  -  Das frühe Ökobuch - das freie Utopiebuch  

 

 

 

1516  Thomas Morus - Utopia   #  Über den besten Zustand des Staates  #  Audio.2007  #   Autor im Vorwort: 
 "Fast schäme ich mich, vortrefflicher Peter Aegidibus, daß ich Dir das Büchlein über das utopianische Staatswesen erst beinahe nach einem Jahre schicke, das Du gewiß schon nach einem halben Jahre erwartet hast; da Du ja wußtest, daß ich bei diesem Werke der Erfindung überhoben war, über die Anordnung des Stoffs nicht nachzudenken und einfach nur zu berichten brauchte, was ich mit Dir zusammen von Raphael Hythloday erzählen gehört hatte."

1550  Étienne de La Boëtie - Von der freiwilligen Knecht­schaft des Menschen  #  Übersetzt von Gustav Landauer  #  Autor am Anfang: 
 "Für dieses Mal will ich nur untersuchen, ob es möglich sei und wie es sein könne, daß so viele Menschen, so viele Dörfer, so viele Städte, so viele Nationen sich manches Mal einen einzigen Tyrannen gefallen lassen, der weiter keine Gewalt hat, als die, welche man ihm gibt; der nur soviel Macht hat, ihnen zu schaden, wie sie aushalten wollen; der ihnen gar kein Übel antun könnte, wenn sie es nicht lieber dulden als sich ihm widersetzen möchten."

 

1651  Thomas Hobbes - Leviathan oder Stoff, Form und Gewalt eines kirchlichen und bürgerlichen Staates  #  Malte Diesselhorst im Nachwort 1970:  "Wie sich zeigt, benutzt Hobbes die alte Figur des Gesellschafts­vertrages, dies aber nur, um ihr einen bis dahin unerhörten Akzent zu geben."

 

1792  Wilhelm von Humboldt - Ideen zu einem Versuch, die Grenzen der Wirksamkeit des Staats zu bestimmen  # Am Anfang: "Wenn man die merkwürdigsten Staatsverfassungen mit einander, und mit ihnen die Meinungen der bewährtesten Philosophen und Politiker vergleicht; so wundert man sich — vielleicht nicht mit Unrecht —, eine Frage so wenig vollständig behandelt, und so wenig genau beantwortet zu finden, welche doch zuerst die Aufmerksamkeit an sich zu ziehen scheint, die Frage nämlich: zu welchem Zweck die ganze Staatseinrichtung hinarbeiten und welche Schranken sie ihrer Wirksamkeit setzen soll?"

 

 

 

 

 ^^^^  

  detopia.de