detopia.de 

B

 Start    C--- 

Babel

Baberowski

Bach.G

Bach.W

Badiou

Baecker

Bahro

Bakunin

Baldajew 

Bals

Bardi

Baron

Bateson   #

Baudrillard

Bauernfeind

Bauriedl  #

 

Bebel

Beck 

Behrmann 

Benatar

Benjamin.A

Benjamin.W

Benn

Bergmann.C

Bergmann.W

Berneri.C

Berneri.M

Bettelheim  #

 

Isaak Babel (1921)  Die Reiterarmee  *1894 

Jörg Baberowski (2003)  Der rote Terror - Die Geschichte des Stalinismus  *1961 

George Bach & Haja Molter  (1976)  Psychoboom - Wege und Abwege moderner Therapie  *19xx 

Wilfrid Bach (1982) Gefahr für unser Klima - Wege aus der CO2-Bedrohung  *1936 

Alain Badiou (2011) Die Idee des Kommunismus  *1937 

Dirk Baecker (2011) 16 Thesen zur nächsten Gesellschaft  *1955  

Rudolf  Bahro (1987) Logik der Rettung - Ein Versuch über ökologische Politik  *1935 

Michael Bakunin (1870) Staatlichkeit und Anarchie   *1814 

Dancik Baldajew  (1993)  Gulag-Zeichnungen  *1925 

Christoph Bals (1997) Das Ende der Sensation vom "Klimamärchen"  *1960 

Ugo Bardi (2011) Der geplünderte Planet  *1952

Ulrich Baron (2011) "Serie Weltuntergänge"   *19xx 

Gregory Bateson  (1972) Ökologie des Geistes  (1979) Geist und Natur  *1904 

Jean Baudrillard (1976)  Der symbolische Tausch und der Tod  *1929 

Yasmina B. (1992)  Mißbrauch an Kindern - Die Tatsachen und Wege zur Bewältigung  *19xx 

Thea Bauriedl  (1986) Wiederkehr des Verdrängten (1988) Leben riskieren  *1938  

 

August Bebel (1879)  Die Frau und der Sozialismus  *1840 

Ulrich Beck  (1987) Die Risikogesellschaft  (2007) Weltrisikogesellschaft   *1944  

Irene Behrmann (2002)  Ambulante Regressionstherapie - Vorwort von L. Janus  *1942 

David Benatar (2006)  Besser, nie gewesen zu sein / Better Never to Have Been *1966

Alison Benjamin (2009)  Welt ohne Bienen  *19xx 

Walter Benjamin (1940) 12 Thesen zum Kapitalismus   *1892  

Gottfried Benn (1948) Das Abendland geht nicht zugrunde an...  *1886

Christian Bergmann (1999) Die Sprache der Stasi  Ein Beitrag zur Sprachkritik   *193x 

Wolfgang Bergmann (Pädagoge)  *1944 

Camillo Berneri (1928) Der Krieg als kollektives Verbrechen (1934) Der Arbeiterkult *1897

Marie Luise Berneri (1950)  Reise durch Utopia - Ein Reader der Utopien  *1918 

Bruno Bettelheim (1990)  Themen meines Lebens  Autobiografie  *1903 

 

Bibel

Biedenkopf

Bieler

Biermann

 

Black

Blankertz

Blin

Bloch

Blubb

 

Bock

Bode  #

Boetie

Boes

Boff

Bogdanow

Bohley

Bohnke

Boki

Bookchin

Böll

Boron

Borowiak

Böttger

 

Hubertus Halbfas (2001) Die Bibel - Erschlossen und Kommentiert  *1932

Kurt Biedenkopf (1985) Die neue Sicht der Dinge  *1930 

Manfred Bieler (1989)  Memoiren eines Kindes - Roman  *1934 

Wolf Biermann  (1991) Über das Geld  (1992)  Der Sturz des Dädalus  *1936 

 

Bob Black (1985) Die Abschaffung der Arbeit  *19xx 

Herwig Blankertz   Die Geschichte der Pädagogik   *1927

Maurice Blin (1976)  Die veruntreute Erde - Der Mensch zwischen Technik und Mystik  *1922

Ernst Bloch (1918)  Der Geist der Utopie  (1954)  Das Prinzip Hoffnung  *1885 

Panokratie  (1991)  Der neue Anarchismus   *19xx 

 

Eleonore Bock (1991)  Die Mystik in den Religionen der Welt  *19xx 

Sabine Bode (2004)  Die vergessene Generation:  Kriegskinder  *1947  

Étienne de La Boëtie (1550) Von der freiwilligen Knechtschaft des Menschen  *1530 

Hans Boes (2005)  Klimawandel - Kommt das Jahrhundert der Jahrhundertkatastrophen?  *1959  

Leonardo Boff (Brasilien)  Zukunft für Mutter Erde  *19xx 

Alexander Bogdanow  (1907)  Der rote Planet - Utopischer Marsroman  *1873 

Bärbel Bohley  Malerin, Opposition, Widerstand, DDR  *1945 

Ben Bohnke (ab 1985)  Primärtherapie Esoterik New-Age Ärgern  *1951   

Gleb Boki  Tschekist, Okkultist, Mystiker  *1879 

Murray Bookchin (1990) Die Neugestaltung der Gesellschaft - Pfade in eine ökologische Zukunft  *1921  

Heinrich Böll  Was soll aus dem Jungen bloß werden? Irgendwas mit Büchern!  *1917

Atilio Boron (2008) Den Kapitalismus aufgeben - Den Sozialismus neu denken  *1943

Simon Borowiak  (2006)  Alk - fast ein medizinisches Sachbuch  *1964 

Martin Böttger   Oppositioneller in der DDR  *1947 

 

Brandao

Brandenburg  #

Brandt

Brecht

Brodsky

Brown  #

 

Brückner

Brüsewitz

 

Buber

Buchstein

Buggle

Bukowski

Bulgakow 

Burckhardt

Bürger 

Burkowski

Busse

Butler

 

Ignacio Brandao (1981) Kein Land wie dieses, Aufzeichnungen aus der Zukunft  *1936

John Brandenburg (1999) Wie der Erde die Luft ausgeht  *1953 

Götz Brandt  (2013)  Leben in der Vielfachkatastrophe  *19xx 

Bertolt Brecht  Das Leben des Galilei   *18xx  

Joseph Brodsky  Literaturnobelpreisträger  *1940 

Lester Brown, Worldwatch-Institute (2006) Plan B 2.0: Mobilmachung zur Rettung der Zivilisation *1934

 

Peter Brückner (1972)  Sozialpsychologie des Kapitalismus  *1922

Oskar Brüsewitz (1976)  Das Fanal von Zeitz "Ich werde nun gehen"   *1929 

 

Martin Buber  Pfade in Utopia  Über Gemeinschaft und deren Verwirklichung  *1878 

Hubertus Buchstein  (2009)  Das Los als politisches Entscheidungsinstrument  *1959 

Franz Buggle  (1992) Streitschrift -  Warum man redlicherweise nicht mehr Christ sein kann  *1933 

Wladimir Bukowski  (1995)  Abrechnung mit Moskau  *1942 

Michail Bulgakow  (1960)  Der Meister und Margarita  *1891  

Jacob Burckhardt  (1905)  Weltgeschichtliche Betrachtungen   *1818 

Peter Bürger (2007)  Das Kino und die Militarisierung der Weltgesellschaft   *19xx 

Ursula Burkowski  (1992)  Biografie - Draußen aus dem Kinderheim  *19xx 

Tanja Busse (2000) Der Weltuntergang als Erlebnis - Apokalyptische Erzählungen in den Massenmedien  *1970

George Lee Butler - US-General a. D.  - Ehemaliger Chef der US-Atomstreitkräfte bis 1996 *1939 

 

 

 

Asche

Asche

 

 

Asche  +  Anderes  

 

Christoph D. Brumme (1997) 1000 Tage - Roman über die NVA  *1962 

Wulf  Bender (1999) 542 Tage - Aufzeichnungen eines ostdeutschen Wehrpflichtigen  *19xx 

 

Bild zeitungs kritik - Medienkritik - Reklamekritik - Marketingkritik  

Manuel Baetz  Survivalpress - Das Leben nach dem Crash  *19xx 

Johannes v. Buttlar  (1987)  Mars-Hochkultur  (1995) Mars-Terraforming  *1940 

Kurt G. Blüchel  (2007)  Der Klimaschwindel - Die Fakten  *19xx  

 

 

 ^^^^ 

Mir scheint, 
als ob 
der Versuch der Natur,
auf dieser Erde 
ein denkendes Wesen hervorzubringen,
gescheitert ist.

Nach Max Born 
(Nobelpreis 1954)
am 7.6.1968 in <Die Zeit>

 

 

Die neu erwartete Gesellschaftsordnung wird ein Zeitalter sein, 
in dem die Menschen einander verbunden sind 
durch ein gemein­sames Interesse am Gemein­wohl
und in hin­gebungs­voller Arbeit - 
durch die Schaffung des Schönen - ihre Zukunft gestalten. 

Dies ist eine Utopie, die nicht untergehen kann - sie kann nur zeit­weiligem Vergessen anheim­fallen.

Nach R. Bahro  

 

 ^^^^ 

https://detopia.de

 Ordner