detopia.de 

 

Rudolf Bahro,
Reinhard Splitter und andere  

Rückkehr

Die In-Weltkrise als 
Ursprung der Weltzerstörung 

 

1991 by Altis-Verlag und Horizonte-Verlag 

Auszug mit freundlicher Genehmigung der bahroschen Erben

Rudolf Bahro, u.a. :  Rückkehr - Die In-Weltkrise als Ursprung der Weltzerstörung   (1991)   - 

1991    (1935-1997)  366 Seiten 

DNB.Buch    Amazon.Buch   

Google Buch  

Wikipedia Krise 

 

detopia:   Bahro.Start    Umweltbuch  

Alternative-1977    Logik der Rettung-1987  Rückkehr-Kapitel-Biografie-2002  

 

 

 

 

Inhalt 

(detopia-2010:)  Ich habe hier nur Bahros Beiträge gelesen. Das andere war mir zu anstrengend. Das Vorwort und die 1. Lesung ist übersichtlich und informativ.

 

Vorwort  (9)  

 

Literaturliste, kommentiert  (355)

 

Über die Autoren  (362)

 

Nachwort von Reinhard Splitter  (364) 

 

 

Konzeption eines Instituts für Sozialökologie an der Humboldt-Universität zu Berlin  (341) 

Ein Gespräch mit Rudolf Bahro: »Die Universität muß in sich gehen« - Gedanken und Ambitionen  (347)  

Zur Konzeption des Wintersemesters  (351) 

Begleitende Seminare zur Hauptvorlesung  (353)  

Liste der ausgelegten Begleitmaterialien zur Vorlesung  (354)  

 

Hg: Reinhard Splitter, unterstützt durch die Schweisfurth-Stiftung 


Umschlag: Peter Spiegel, Frankfurt

Um-Welt-Krise? Ein Ablenkungsmanöver! Selbstbetrügerisch. Ist nicht der Mensch selbst die erste und letzte Ursache der Zivilisation? Warum stört, ja sprengt der Menschengeist das irdische Gleichgewicht? Die Weltzerstörung kann nur begriffen, kann nur aufgehalten werden, wenn der Mensch die In-Welt-Krise meistert, aus der sie hervorgeht.

 

Teil 1   Vorlesungen zur Sozialökologie  

1. Einführungsvorlesung  (18)  Über Bhagwan, Schweisfurth, Rückkehr und Persönliches   

2. In-Welt-Krise als Ursprung der Weltzerstörung  (31)
 
   1. 
Was heißt eigentlich Ökologie? Warum Sozialökologie? (31)  Gespräch Bahro, Johannes Kohl, Michael Succow 
  
  2.  Bewußtseinspolitik gegen die Logik der Selbstausrottung  (45)  Rudolf Bahro 
    3.  Geld und Magie. Eine Deutung von Goethes Faust  (57)  Hans Christoph Binswanger  

3. Zugänge zum Wesen der ökologischen Krise  (73) 
   
1. »Gott ist tot« versus »Gott allein ist, und außer ihm ist nichts« — von welchen Realitäten reden diese Sätze?
 (73) 
    2. Das Universum als Urmutter, Erkennen als Empfangen. Die »weibliche« Wahrheitssuche im Tao Te King des Laotse  (92)
    3. »Erlösung der Natur« als Programm. Hat dieser verwegene Gedanke Schellings eine aktuelle Pointe?
Jochen Kirchhoff  (113)
    4. Kann die Menschheit als »Großer Stamm« kommunizieren? Sozialpsychologisches über Ursachen der Naturentfremdung  (129)
    5. Heideggers Weg zum asiatischen Denken — 14 Annäherungen und ein Weg  Hans-Peter Hempel   (147) 
    6. Mit High Tech gegen die ökologische Krise? Unser Verfallensein an das Wesen der Technik  (158) 
    7. Ist der Engpaß genetisch bedingt? Die Idee einer anthropologischen Revolution  (174) 

 

Teil 2   Logik der Seele als Logik der Rettung 

  • 1. Das Organ des Erkennens. Mit einem Exkurs über die »Abwicklung« der Universität und den Abschied von der DDR  (193)

  • 2. Kritik der subjektlosen Soziologie. Und ein Versuch Über den Beitrug alternativer Soziologie zur Sozialökologie (Ch. Sigrist)  (212) 

  • 3. Zusammenfassung I: Über die Bestimmung des Menschen - Mann und Frau - angesichts der Apokalypse  (230) 

  • 4. Zusammenfassung II: Über die Bestimmung des Gelehrten - Mann und Frau. Mit ein paar Worten zum Golfkrieg  (243) 

 

Teil 3   Denken im Umkreis - Varia   

  • Tiefstrukturen einiger abendländischer Zivilisationen - Ein Vergleich Hitlerismus-Stalinismus-Reaganismus (J. Galtung)  (263) 

  • Wozu Wissenschaft? Rudolf Bahro (284)  Einführung in und Weiterdenken von Kurt Hübners »Kritik der wissenschaftlichen Vernunft« — Vorlesung von Wolfgang Deppert zu der Frage: Woraufhin Forschen und Lehren?

  • Vorlesungen und Seminare bei Wolfgang Deppert (Peter Rumpf)  (287) 

  • Den Pfeil im Fluge stoppen? (Gabriele Hoffmann)  (291) 

  • Die Metaphysik und der Baum der Erkenntnis (Kurt Hübner)  (294) 

  • Herrschaftsfreiheit statt Ökodiktatur. Notierungen zur Vorlesung von Murray Bookchin von Rudolf Bahro  (305) 

  • Reflexionen zu Bahros Seminaren (Uwe Haake)  (307)

Teil 4   Übungen, Exerzitien, Gemeinschaft für Sozialökologie 

  • Eine Osterwoche über Grundlagen ökologischer Politik  (313)  Marina Lehnert  

  • Zusammenkunft in der Akademie der Künste zu Berlin  (316)  Karin Wolf 

  • Im Schönfließer Garten  (318)  Marina Lewkowicz 

  • »Enlightenment Intensive«. Exerzitien im Zen-Stil  (320)  Asja Luderfinger  

  • Reise zur »Messe konkreter Utopien« nach Italien  (323)  Karin Wolf 

  • Die Mittwochstreffen   (325)  Maik Hosang  

  • Logik der Seele   (327)   Andrea Nawka

  • Mystik der Liebe. Mystik des erfüllten Abgrundes  (330)  Thomas Thiele

  • »Grunewald-Villa«   (334)   Marina Lewkowicz 

  • Gemeinschaft für Sozialökologie«  (337)  

 

 

 

  ^^^^ 


https://detopia.de 

Rückkehr   Die In-Weltkrise als Ursprung der Weltzerstörung