Dietrich Kittner 

Kabarettist und Kämpfer im Stile von Weinert, Busch, Tucholsky

"Der Radikale im öffentlichen Dienst" 
(Wallraff über Kittner) 

Audio 2013 a dlf 

 

Audio 2013 b dlf 

wikipedia.Autor    1935-2013 (77)

Kittner bei youtube  

dietrich-kittner.de  

detopia:  Q.htm  

Sterbejahr-Künstler  Sterbejahr

 

 

 

 

Kittner 2008

Nachrufe bei Google 

Anton Guha 1983 

F-J. Degenhardt   Ha. Wader   Wallraff 

 

detopia-2013  

Ich sah den Meister beim Auftritt ca. 1987 in der Stadthalle in Chemnitz (Karl-Marx-Stadt). Er war super und hat mich tief beeindruckt. Die anderen Zuschauer wohl weniger, denn das war die Chemnitzer Partei-Oberschicht und die waren mehr angezogen wie zum Opernabend - und gar nicht 'proletarisch', wie es zum Programm gepasst hätte.

Ich sah ihn auch in seinem Auto auf dem Parkplatz, voll mit den damals modischen "Autoaufklebern", die es im Osten nicht gab.

Aber es war auch schwer für Ostler, wenn er die härtesten roten Lieder sang, Ernst-Busch-mäßig. da bekam er wenig Applaus und merkte es auch auf der Bühne und machte einen diesbezüglichen Spruch.

Und brachte er einen Sketch, da ging es um den Beginn des Atomkrieges. Heute würde ich sagen: wie eine Kurzfassung vom Guha-Buch 1983 ("Ende"). Das war auch überfordernd für das Publikum.

 

2006 verstarb Konrad, der Sohn von Dietrich Kittner, im Alter von 44 Jahren überraschend an Herzstillstand beim Ausführen seines Hundes. 

wikipedia   Konrad_Kittner  

wikipedia   Floh_de_Cologne 

wikipedia   Dieter_Süverkrüp  *1934 

 

 (Ordnerwww.detopia.de