Das

gute alte 

Irrtumbuch 

 

DNB.Irrtum

 

detopia: 

I.htm    Besserwisser 

Verschwörungsbuch

 

       

 

 

detopia-2006:

Auf das Thema der Irrtümerbücher kam ich 2005. Ein (hinterhältiger) Leser von Detopia (-auch die gab es-) knallte mir den Titel "Lexikon der Psycho-Irrtümer" ran. Und ich solle doch eine Stellungnahme dazu abgeben, wo ich doch 1. soviel Psycho auf meiner Seite habe, und 2. auch insgesamt Bücher suche, die dem Mainstream entgegensteuern. 

Letztendlich sind viele Bücher meiner Seite "Irrtümerbücher", auch wenn sie das nicht im Titel führen. 

Aber irgendwie hatte ich keine Lust, ein neues "Alarmbuch" zu studieren, daß wiederum meine Erkenntnisse infrage stellt und mich mich mit neuen, unbekannte Fakten konfrontiert. Oder auch, wie die Verschwörungs­bücher, die Wahrheit verdreht (aus meiner Sicht). - Ich habe dann erst einen "Psychokumpel" gefragt, ob er das Buch widerlegen kann. Wollte er nicht. Aber es grummelte weiter in mir. Und dann habe ich mir erstmal einen Überblick über das ganze Genre verschafft. Das Ergebnis folgt - und es hatte die gute Wirkung in mir, daß es nicht mehr grummelte, denn: Soviele Irrtümer kann es gar nicht geben! - Wenn es tatsächlich soviele gäbe/gibt, dann sollte wir es dabei belassen, und mit den Irrtümern leben. Die Irrtümer müssen ihren Grund haben - und ihre Berechtigung - und einen Zweck.

Aber ohne Spaß: Ich bin kein Freund der ganzen Alarmismus- und Verschwörungsliteratur. Gegen eine ordentliche (seriöse) Aufklärung habe ich nichts, ja, ich habe selbst mehrmals im Leben mein gesamtes Weltbild zertrümmert und neuaufgebaut. (Manchmal genauso, wie vorher :-)

Aber diese (Irrtümer-) Welle mache ich nun nicht mehr mit. Ich habe auch noch nie eins gelesen, nichtmal das mir seit 10 Jahren bekannte, und sicher harmlose "Lexikon der populären Irrtümer". Das alles erinnert mich fatal an Däniken (Die Steinzeit war ganz anders) und Buttlar. Und an das "Lexikon der Öko-Irrtümer" und die entsprechende BILD-Überschrift. Und an Jutta von Ditfurth. Ich nenne sie immer die "Ganz-anders-Bücher".

Nee! Nicht mehr mit mir. Ohne mich. Lest eure ganzen "Ganz-anders-Bücher" alleine. Ich begnüge mich mit dem Betrachten der Buchumschläge - und denke dabei: "Ei, ei, wieviel Dummheit gibt es doch in der Welt!" 

 

   

 

   

 

 

    

 

     

 

     

 

    

    

 

       

 

     

 

        

 

    

 

     

     

 

     

 

 

   ^^^^

 

  www.detopia.de    (Ordner)