Viktor E. Frankl

Psychotherapie 

für den Laien  

Rundfunkvorträge
über Seelenheilkunde 

(1971) 

 

 

Wikipedia.Autor 
*1905 in Wien bis 1997 (92)

DNB.Autor

Google.Autor 

 

detopia:

F.htm 

Psychobuch 

Sterbejahr 

Reinhard Haller

 

Aus Wikipedia-2020

Viktor Frankls Arbeit fand schon zu Lebzeiten weltweite Anerkennung in höchstem Ausmaß, während er in seinem Heimatland fast nur unter Akademikern bekannt war. Der ehemalige Bundespräsident Rudolf Kirchschläger bemerkte schon zu Lebzeiten Frankls (1994), dass er wohl der größte noch lebende Österreicher sei. Erst nach seinem Tod zollte man ihm auch in Österreich die gebührende breitere öffentliche Anerkennung.

In Österreich wird sein Werk vom Ausbildungsinstitut für Logotherapie und Existenzanalyse (ABILE) an zukünftige Psychotherapeuten vermittelt. In Deutschland existieren viele Ausbildungs- und Therapie-Institute. Weltweit führen Wissenschaftler und Autoren, unter anderen Elisabeth Lukas, Eugenio Fizzotti, Claudio Garcia Pintos, Katsutaro Nagata die Arbeit Frankls fort.

1970 wurde an der U.S. International University in San Diego (Kalifornien) eigens für ihn eine Internationale Professur für Logotherapie eingerichtet.

Frankls bekanntestes Buch ist Man’s Search for Meaning, die amerikanische Ausgabe seines Buches … trotzdem Ja zum Leben sagen. Es wurde neun Millionen Mal verkauft – die Library of Congress nennt es one of the ten most influential books in America.[12] Der Sinn des Lebens ist Thema in vielen seiner Bücher. Die letzten beiden, noch zu seinen Lebzeiten erschienenen sind die Autobiographie Was nicht in meinen Büchern steht sowie Man’s Search for Ultimate Meaning.

In Zusammenarbeit mit dem Viktor Frankl-Institut vergibt die Stadt Wien alljährlich den Viktor Frankl-Preis.

Am 26. März 2015 wurde in Wien das erste Viktor-Frankl-Museum eröffnet.[13] Am 13. Februar 2019 widmete Münze Österreich die dritte und gleichzeitig die letzte Ausgabe der österreichischen 50-Euro-Goldmünzenserie „Wiener Schulen der Psychotherapie“ dem weltberühmten Psychologen Viktor Frankl.[14]

 

  ^^^^  

 (Ordner)   www.detopia.de