Christian Rickens

Ganz oben

 

Wie Deutschlands
Millionäre wirklich leben

 

 

2011 bei Kiepenheuer in Köln

2011     222 Seiten

DNB.Buch

Bing.Buch

wikipedia.Autor  (*1971)

 

detopia

Umweltbuch    R.htm

 

Wallraff - Ganz unten 

Krysmanski  

Freeland

 

Wie tickt die deutsche Oberschicht?

In Deutschland leben 800.000 Menschen mit einem Nettovermögen von mehr als einer Million Euro.

Über die Lebenswelt dieser Millionäre ist, jenseits der Klischees, die in Gala oder Bunte kolportiert werden, kaum etwas bekannt.

Wie lebt und denkt diese Vermögenselite wirklich? Wie erzieht sie ihre Kinder, wofür gibt sie ihr Geld aus, wie sichert sie ihre gesellschaftliche Stellung und übt ihre politische Macht aus?


Christian Rickens

Christian Rickens, Jahrgang 1971, hat Journalistik und Volkswirtschaftslehre in München studiert, die Deutsche Journalistenschule absolviert und den Master of Science an der London School of Economics erworben. Er war 2000 bis 2011 Redakteur des Manager Magazins und im Ressort »Trends« für Wirtschaftspolitik zuständig

Seit Dezember 2011 ist er Leiter des Wirtschaftsressorts bei Spiegel Online.

 2005 wurde Rickens mit dem Förderpreis für Wirtschaftspublizistik der Ludwig-Erhard-Stiftung ausgezeichnet, 2008 und 2009 jeweils mit dem Deutschen Journalistenpreis.

Buchveröffentlichungen: Die neuen Spießer. Von der fatalen Sehnsucht nach einer überholten Gesellschaft, 2006; Links. Comeback eines Lebensgefühls, 2008; Ganz oben. Wie Deutschlands Millionäre wirklich leben, 2011 (KiWi 1267, 2012).

Inhalt
I. Reich. Aber sexy? 9
Warum wir uns für die da oben interessieren sollten

II. Der Wohlstand der Individuen 19
Was Philosophen von Platon bis Marx über Reichtum gedacht haben - und was wir über die Millionäre in unserer Mitte wissen

III. Ich sehe keine Deutschen mehr, nur noch Klasse 63
Eine Reise von Kampen bis zum Ammersee auf den Spuren der deutschen Oberschicht
1. Ernüchterung in Kampen: Ist das wirklich die deutsche Oberschicht? 63
2. Flensburg: Let's talk about decks, Baby! 67
3. Vorpommern: Wild und Grund  (80)
4. Brandenburg: Aber Sie finden mich jetzt nicht prollig, oder?  (98)
5. Wuppertal: Bloß kein Schickimicki!  (116)
6. Karlsruhe: Ja, wir sind alle Individuen!   (131)
7. Ammersee: Vier Pferde sind Minimum  (142)

IV. Haben wir die richtigen Reichen? 156
1. Andere Länder, dickere Schlitten 156
2. Frage nicht, was die Nation für die Millionäre tut! Frage, was die Millionäre für die Nation tun! 177

Dank 195   Anmerkungen 196
Literatur 204   Personenregister 209

 

^^^^

(Ordner)   www.detopia.de

Christian Rickens (2011)  Ganz oben Wie Deutschlands Millionäre wirklich leben