Das gute Umweltbuch

deutschsprachiger Autoren

 

 

Themenseite zur
Zeitkritik,
Umweltpolitik,
Ökosophie und
Friedenssarbeit

deto

Ökobuch 

Klimabuch 

Utopiebuch

 

Psychobuch 

Kommbuch

Sterbejahr 

Besserwisser 

    

 1600   1800   1900   1940   1950   1960    1970   1980   1990    2000    2010    2015     2020 

 

Autoren direkt

/A/  AdlerF  Adorno   Albert,M   Alt,Franz  Amery,Carl   Amery.Jean   Anders,G   Augstein.R

/B/  Bahro  BaronU   Bauriedl   BeckU  BenediktM   Benjamin,W   BennG   Beuys   BirkeR   BlohmPh   Brecht  BuchsteinH  Buchter,Heike   Bürger,Peter   Busse,Tanja 

/C/  Club-of-Rome   /D/ Demoll   DitfurthC   DitfurthH   Dollinger  Drewermann  Dreyhaupt   DürrHP /E/  Eibesfeldt  Eisenberg,Götz  Elias  EngelhardtW  Engels   Enzensberger   Eppler  

/F/  Felber   Fenske,G   FerstM  Fetscher   Flechtheim   Fleck,Dirk   France-Harrar   FranckG   FriedrichH  FriedrichJ  FrommE   FleckD   FrischM   FullerG 

/G/  GebserJ   Glaubrecht   Goethe   Gollwitzer   Gorz   Göttner.H   GrafOM   Grassberger   GreffrathM   Grießhammer   GroberU   GrottianP   GruhlH    GründlerH   Grzimek   Guha   Gundermann 

/H/  HaberH    HammB   Harich   HartmannK   HassE   HavemannR  HeerF   Heidegger   HeimrathJ   HeinemannG   HeinrichsHJ    HeinrichsJ   HenrichR   Henseling 

         HerbigJ   Hercksen   HermandJ   Hildesheimer   HillerH   Hillmann   Honneth   Horn,Eva   Horstmann   Hornsmann   Hosang   Hünemörder   HutterCP 

/I/   Illich,Ivan   /J/  JägerJ   JaspersK   JensW   JonasH   JungkR 

/K/  KafkaP   KatzR   KellyP   KernB   KesslerW   Klages   Koestler   KohrL   Kollmann   Konicz   Koschnick   Kotrschal 

        Kracauer  KrausK  KrausO   Kreutzberger  Kreibich   Krysmanski   KunertG   KurzR 

/L/  Lafontaine   Lauterburg  Leggewie  Leipert  Lesch   Lessing,T.   Liebmann   Lippe  Löbsack   Lorenz   Lütkehaus 

/M/  Maaz   Manstein  Marcuse   Martin,C   MarxK   Matzen   Meißner   Metternich   Meyen.Mich   MoewesG  Müller.Mich.SPD   Mynarek   /N/  Negt,Oskar   Neuffer   Niemöller  /O/ 

/P/  Paech   PestalozziHA   PestelE   PlackA   Picht   Plehwe   Popper.Karl   /R/  Radermacher  RathenauW   ReichJens   ReichWil    RichterHE   Rieseberg   Riethmüller   Rügemer 

/S/  Sailer-Wlasits  Schachtschneider   ScheidlerF   Schellnhuber  SchlabachP   Schmidt-Bleek   SchneiderRolf    SchneiderWolf  Schopenhauer   SchrödlM   Schubart   Schui   SchüleC   Schumacher  SchürzM   SchützeC 

        Schwägerl  SeeHansProf  Settele   Seifert   SimmelG   Sloterdijk   Sofsky   SohrS   Sombart   Staud   SternbergerD   Stowasser   Strasser,J   Strasser,P   Stumberger 

/T/  Tikopia   TraubeK   TaxacherG  /U/ Urner  UexküllJ   /V/ Vester  

/W/ WagenknechtS  WagnerF   Wallraff   Weeber   Weinzierl   Welzer   WendtB   Wernicke   Wicke.Lutz   Winkler    Wolf.Winfried   /Z/ ZieglerW   Zirnstein 

 

 

Kleine Themenseiten

Aufmerksamkeit - Die neue Währung   

Bild-Zeitung - Privater und primitiver Journalismus  

Sprachverhunzung der deutschen Sprache 

Inflationsheilige und Reformhaus 

Helden des Widerstands

 

 

wikipedia  Umweltgeschichte

Demokratietheorie (Wahlen, Lotterie und Aleatorik)

Occupy Germany  wikipedia

wikipedia  Etatismus 

Rudolf Bahro, 1977, Seite 311

"Wenn die Entwicklung der nächsten Jahrzehnte darauf hinausliefe, daß die 10 bis 15 Milliarden Individuen, auf die sich der Bestand der Menschheit nach den gegenwärtigen Extrapolationen einpendeln soll, den Verbrauchs- und Emittierungs­maxima der entwickeltsten Länder nachjagen, werden sich die kommenden Generationen damit befassen, Sauerstoff für die Atmosphäre, Wasser für die Flüsse, Kälte für die Pole herzustellen ... 

In dem technokratischen und szientistischen Glauben, der Fortschritt von Wissenschaft und Technik auf seinen eingefahrenen Bahnen werde die sozialen Probleme der Menschheit lösen, liegt eine der lebens­feindlichsten Illusionen der Gegenwart.

Die sogenannte wissenschaftlich-technische Revolution, die jetzt noch überwiegend in dieser gefährlichen Perspektive vorantreibt, muß von einer neuen gesellschaftlichen Umwälzung her umprogrammiert werden. Die Idee des Fortschritts überhaupt muß radikal anders interpretiert werden, als wir es gewohnt sind." 


Audio:

Protestlied von Dota Kehr 2020 - eventuell mit Youtube-Reklame 

Winterlied von Wildemann

Die Geschichte der Umweltbewegung   Audio, 20min, BayRadio, 2018

Umwelt-Gesamt-Betrachtung Von Birgit Beuel 27min 2008

Grüne Partei-Intellektelle und Vordenker - 28min

Wege oder Irrwege in die Zukunft 44min 1987  

Baron     Heinrichs  

 

 


  1600-1799   

1664   Was sind wir Menschen doch!  (Andreas Gryphius)

1669   Der abenteuerliche Simplicissimus (Grimmelshausen) 

 


1800-1899

1818   Die Welt als Wille und Vorstellung  (Arthur Schopenhauer)

1832   Faust II  (J. W. Goethe)

1844   Der Einzige und sein Eigentum (Max Stirner)

1873   Der Pessimismus und seine Gegner  (Agnes Taubert)

1875   Philosophie der Erlösung  (Philipp Mainländer)  

1880   Über das Verhältniß des modernen Lebens zur Natur  (Aufsatz von Ernst Rudorff)

1884   Pfisters Mühle  (Wilhelm Raabe)

1891   Der Pessimismus: Geschichte und Begründung  (Eduard von Hartmann)

1895   Die Dialektik der Natur  (Friedrich Engels)

1897   Heimatschutz  (Ernst Rudorff)


   1900-09

1900   Über Wahrheit und Lüge im außermoralischen Sinne  (Friedrich Nietzsche)

1903   Die Großstädte und das Geistesleben (Georg Simmel)

1904   Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus  (Max Weber)

1905   Weltgeschichtliche Betrachtungen   (Jacob Burckhardt)


1910-19

1910  Soziologie des Parteiwesens (Robert Michels)

1912   Die Botschaft der Titanic / Aufruf zum Sozialismus  (Gustav Landauer)

1913   Mensch und Erde - Grußwort an den freideutschen Jugendtag  (Ludwig Klages)

1913   Die Bedeutung der Sonnenenergie für den Fortschritt der Menschheit (August Bebel)

1916   Geschichte als Sinngebung des Sinnlosen  (Theodor Lessing)

1918   Umrisse einer Morphologie der Weltgeschichte  (Oswald Spengler)


 1920-29

1920   In Stahlgewittern - Aus dem Tagebuch eines Stosstruppführers (Ernst Jünger)

1922    Die letzten Tage der Menschheit - Tragödie in fünf Akten  (Karl Kraus)

1922   Liebe, Luxus und Kapitalismus - Über die Entstehung der modernen Welt aus dem Geist der Verschwendung (Werner Sombart)

1928   Im Westen nichts Neues. Kriegsroman (E.M. Remarque)


1930-39

1931   Der Mensch und die Technik  (Oswald Spengler)

1932   Hitler - ein deutsches Verhängnis  (Ernst Niekisch)

1933   Massenpsychologie des Faschismus  (Wilhelm Reich) 

         Jahre der Entscheidung - Deutschland und die weltgeschichtliche Entwicklung (Oswald Spengler)

1934   Drei Gesichter Luzifers - Lärm, Maschinen, Geschäft  (Richard Katz)

1936   Die Versteppung Deutschlands - Im Zeitalter des Lebendigen: Natur-Heimat-Technik  (Alwin Seifert)  

1939   Über den Prozeß der Zivilisation (Norbert Elias)


   1940-49  

1940   12 Thesen zum Kapitalismus  (Walter Benjamin)

1943   Galileo Galilei / Leben des Galilei (Bertolt Brecht)

1947   Die Wüste droht. Die gefährdete Nahrungsgrundlage der menschlichen Gesellschaft  (Dr. Anton Metternich) 

1947   Diaklektik der Aufklärung (Adorno, Horkheimer)

1948   Einige Bemerkungen über die Bedeutung der Freiheit  (Theodor Plievier)  "Diese Krankheit heißt Rückschritt"

1949   Ursprungsgeschichte des Bewusstseins  (Erich Neumann)


 

1950-59

1950   Die letzte Chance für eine Zukunft ohne Not - Pflege des Mutterboden (Humus)  (Annie France-Harrar)

1950   Über den Begriff der Geschichte - 12 Thesen zum Kapitalismus  (Walter Benjamin)

1951   ... sonst Untergang - Die Antwort der Erde auf die Missachtung ihrer Gesetze  (Dr. Erich Hornsmann)

1951   Im Gruselkabinett der Technik - Eine Antwort an die Kritiker der Technik  (Joachim Leithäuser)

1953   wikipedia  Bis_fünf_nach_zwölf_-_Adolf_Hitler_und_das_3._Reich   (Dokumentarfilm, 70 min, von Schenk/Grindel)

1952   Die Zukunft hat schon begonnen - Amerikas Allmacht und Ohnmacht  (Robert Jungk)

1954   Ketten für Prometheus  (Professor Reinhard Demoll) 

         Kein Platz für wilde Tiere  (Bernhard Grzimek) 

1955   Der Christusmord (Wilhelm Reich)

         Des Menschen Thron wankt - Eine naturwissenschaftliche Kritik des modernen Lebens  (Ernst Hass)

1956   Über die Seele - Antiquiertheit des Menschen (Günther Anders)

1957   Das Ende des Großen - The Breakdown of Nations (Leopold Kohr, aber erst 1986 auf deutsch erschienen)

         Bändigt den Menschen. Gegen die Natur oder mit ihr?  (Prof. Reinhard Demoll) 

         Die Seele im technischen Zeitalter. Sozialpsychologische Probleme in der industriellen Gesellschaft (Arnold Gehlen)

1958   Ich nenne die Atomwaffen: Ungeziefervertilgungsmittel... (Gustav Heinemann)

         Der Tanz mit dem Teufel - Roman gegen Atomtechnik (Günther Schwab)

        Warn-Rede auf dem Biologentag 1958 (1000 Teilnehmer): "... völlige Vernichtung des Lebensraumes ..."   (Reinhard Demoll, laut Kai Hünemörder, 2004) 

         Die Atombombe und die Zukunft des Menschen. Politisches Bewusstsein in unserer Zeit (Prof. Karl Jaspers)

1959   Die neue Sonne - Science-Fiction-Comic-Mosaik mit Dig und Dag  (Hannes Hegen)

        Die Erben des Untergangs - Roman einer Zukunft  (Oskar Maria Graf)

 

                  

 


   

1960-69

 

1961   Im Würgegriff des Fortschritts (Bodo Manstein)  

1963   Nur noch Wunschkinder? Geburtenkontrolle - Gebot der Vernunft  (Theo Löbsack)

         Nur noch Stehplätze frei. Über die Bevölkerungsexplosion. Radiovortrag im WDR (Hoimar von Ditfurth)

1964   Der eindimensionale Mensch - Studien zur Ideologie der fortgeschrittenen Industriegesellschaft. (Herbert Marcuse)

         Bewusstseins-Industrie (Hans Enzensberger) 

         Die Wissenschaft und die gefährdete Welt. Eine Wissenschaftssoziologie der Atomphysik  (Friedrich Wagner)

1965   Die Unwirtlichkeit unserer Städte. Anstiftung zum Unfrieden.  (Alexander Mitscherlich)

         Unser blauer Planet. Die Entwicklungsgeschichte der Erde (Prof. Heinz Haber)

1966   Fragebogen von Max Frisch (Max Frisch)

         Zerstörung der Natur - Unser Schicksal von morgen?  (Prof. Otto Kraus)

1967   Rudi Dutschke und Günter Gaus im Gespräch ("Grundeigenschaften herausoperieren?")

         Thesen zur Transformation der Demokratie (Johannes Agnoli)

         Die Unfähigkeit zu trauern. Grundlagen kollektiven Verhaltens (A. und M. Mitscherlich) 

         Die Gesellschaft und das Böse. Eine Kritik der herrschenden Moral  (Arno Plack)

1969   Mut zur Utopie. Zwölf Vorträge. Die großen Zukunftsaufgaben  (Georg Picht)

         Lesebericht und Grundsatzartikel zu "Mut zur Utopie"  (Rudolf Augstein) 

         Für und wider den Sozialismus  (Paul Tillich)

         Menschenzüchtung. Das Problem der genetischen Manipulierung des Menschen (Hg. Prof. Friedrich Wagner)

 

                 

 

  1970-79  

1970   Umweltschutz-Rede im Deutschen Bundestag  (Herbert Gruhl)   Acht Todsünden - Radiorede (Konrad Lorenz) 

        Weg und Abweg der Naturwissenschaft. Denk- und Strukturformen, Fortschrittsglaube und Wissenschaftsreligion  (Friedrich Wagner)

1971   Zu dumm für die Zukunft? Menschen von gestern in der Welt von morgen (Theo Löbsack, Hg.)

1972   Das Ende der Vorhersehung. Die gnadenlosen Folgen des Christentums (Carl Amery)  Das Überlebensprogramm (Frederic Vester)

         Konterrevolution und Revolte (Herbert Marcuse)  Sozialpsychologie des Kapitalismus (Peter Brückner)  Die totale Autogesellschaft (Hans Dollinger)

1973   Stirbt unser blauer Planet? Die Naturgeschichte unserer übervölkerten Erde (Heinz Haber) 

         Ein Planet wird unbewohnbar. Ein Sündenregister der Menschheit von der Antike bis zur Gegenwart (Prof. Hans Liebmann)

          Die Rückkehr zum menschlichen Maß  (E.F. Schumacher)   Schwarzbuch der Weltgeschichte (Hans Dollinger) 

          Die acht Todsünden der zivilisierten Menschheit (Buch) (Konrad Lorenz)  Ihr da oben, wir da unten (Wallraff, Engelmann)

1974   Versuch und Irrtum - Der Mensch: Fehlschlag der Natur (Theo Löbsack) 

         Menschheit am Wendepunkt - 2. Bericht an den Club of Rome zur Weltlage  (Eduard Pestel)

1975   Ein Planet wird geplünder. Die Schreckensbilanz unserer Politik  (Herbert Gruhl) 

          Ende oder Wende - Von der Machbarkeit des Notwendigen (Erhard Eppler)

          Kommunismus ohne Wachstum - Babeuf und der Club of Rome (Wolfgang Harich)

          Unser Dorf soll häßlich werden  (Dieter Wieland)

1976   Natur als Politik - Die ökologische Chance des Menschen (Carl Amery) 

         Haben oder Sein. Die seelischen Grundlagen einer neuen Gesellschaft  (Erich Fromm)

         Psychoboom - Wege und Abwege moderner Therapie (Bach+Molter)  [detopia-2021: Therapie von Umweltängsten wird erwähnt.]

1977

1978   Der Mensch: Irrläufer der Evolution  (Arthur Koestler) 

        Müssen wir umschalten? Von den politischen Grenzen der Technik.  (Klaus Traube, Professor) 

        Solidarität mit Rudolf Bahro - Briefe in die DDR  (Hannes Schwenger, Herausgeber)

1979   Kulturkatastrophe - Nachrufe auf das Abendland (Heinz Friedrich)

         Das Prinzip Verantwortung - Versuch einer Ethik für die technologische Zivilisation  (Hans Jonas) 

         Nach uns die Zukunft - Von der positiven Subversion (Hans A. Pestalozzi) 

 

          

 

 

   1980-89   

 

1980   MORGEN - Industriegesellschaft am Scheideweg. Kritik und real Utopie (Robert Havemann)

         Über die Zerstörung des Lebens. Über die Zerstörung des Lebens im Zeitalter der dritten industriellen Revolution (Günter Anders) 

         Überlebensbedingungen der Menschheit. Ist der Fortschritt noch zu retten? (Iring Fetscher) 

         Neuland des Denkens - Vom technokratischen zum kybernetischen Zeitalter (Frederic Vester)

         Elemente einer neuen Politik. Zum Verhältnis von Ökologie und Sozialismus (Rudolf Bahro) 

         Was da alles auf uns zukommt - Perspektiven der 80er Jahre (Bahro, Mandel, Oertzen, Wolter im Gespräch)

1981   Wege aus der Gefahr  (Erhard Eppler)  

         Saiäns-Fiktschen. Erzählungen (Franz Fühmann) 

          Der tödliche Fortschritt. Von der Zerstörung der Erde und des Menschen im Erbe des Christentums (Eugen Drewermann)

          Bronze, Eisen, Stahl - Bedeutung der Metalle in der Geschichte (Karl O. Henseling) 

          Zukunftswerkstätten. Mit Phantasie gegen Routine und Resignation  (Robert Jungk)

1982  

1983

1984   Zeugnisse (Schriften) ökologischer Weltsicht aus vier Jahrtausenden (Herbert Gruhl)  

         Die Zieglersche Ökozahl  (Wolfram Ziegler) 

         Pfeiler am anderen Ufer. Beiträge zur Politik der Grünen von Hagen bis Karlsruhe (Rudolf Bahro) 

1985  So laßt uns denn ein in Apfelbäumchen pflanzen  (Hoimar von Ditfurth)

Passiert ist gar nichts. Eine deutsche Umweltbilanz (Hubert Weinzierl) 

Die ökologische Chance. Das Ende der Vorsehung (1972) Natur als Politik (1976)  (Carl Amery)

Die neue Sicht der Dinge. Plädoyer für eine freiheitliche Wirtschafts- und Sozialordnung (Kurt Biedenkopf) 

Die Vernichtung der weisen Frauen. Hexenverfolgung, Kinderwelten, Bevölkerungswissenschaft, Menschenproduktion (G. Heinsohn, O. Steiger)

Skandal - Eine Psychologie des Unerhörten. Wie ein Skandal entsteht, wie man ihn betreibt, welche positiven und negativen Auswirkungen.... (Dr. Christian Schütze)

1986   Die ökologischen Milliarden: Das kostet die zerstörte Umwelt, so können wir sie retten  (Lutz Wicke)

         Ökologische Religion. Ein neues Verständnis der Natur (Hubertus Mynarek)   Der atomare Selbstmord  (Herbert Gruhl)

         Wiederkehr des Verdrängten. Psychoanalyse, Politik und der Einzelne (Thea Bauriedl)

         Risikogesellschaft. Auf dem Weg in eine andere Moderne. (Ulrich Beck)

1987  Logik der Rettung -Grundlagen ökologischer Politik (Rudolf Bahro) 

  Kritik an der vermeintlichen Vernunft. Die unheilvolle Entwicklung unserer Welt und Bedingungen für ihren Wandel zum Guten  (Max Albert)

  Ist die Zukunft noch zu retten? Die Megakrise unserer Zeit und ihre sieben Herausforderungen  (O.K.Flechtheim) 

  Überleben ist alles. Erinnerungen (Herbert Gruhl)

  Leben ohne Zukunft? Gedanken über die Hoffnung  (Hrsg: Heinz Friedrich, 22 Beiträge von 22 Autoren)

  Unbegreifliche Realität - Reportagen,....eines Menschen, der das Staunen nicht verlernt hat  (Hoimar v. Ditfurth)

1988   Verbrauchte Welt - Die Geschichte der Naturzerstörung und Thesen zur Befreiung vom Fortschritt  (Hans-Joachim Rieseberg)

         Die Vernunft des Universums. Auf der Suche nach den Lebensgesetzen von Kosmos und Psyche  (Hubertus Mynarek) 

         Jenseits der Grenzen des Wachstums - Bericht an den Club of Rome  (Dr.-Ing. Eduard Pestel)  

         Leben riskieren - Perspektiven des politischen Widerstandes (Thea Bauriedl)  

         Die Gesellschaft der Zukunft. Reformpolitik in einer veränderten Welt  (Oskar Lafontaine)

1989  Innenansichten eines Artgenossen - Meine Bilanz  (Hoimar Ditfurth) 

    Die heimlichen Kosten des Fortschritts. Wie Umweltzerstörung das Wirtschaftswachstum fördert  (Christian Leipert)

   Das unheimliche Heer. Insekten erobern die Erde (Theo Löbsack) 

         Das Grundgesetz vom Niedergang. Arbeit ruiniert die Welt (Dr. Christian Schütze)  

         Das Grundgesetz vom Aufstieg. Vielfalt, Gemächlichkeit, Selbstorganisation: Wege zum wirklichen Fortschritt (Peter Kafka)

   Der vormundschaftliche Staat. Vom Versagen des real-existierenden Sozialismus. (Rolf Henrich) 

         Der ökologische Marshallplan  (Lutz Wicke, Jochen Hucke)

         Eine Zukunftsrede in Ostberlin (Gerhard Gundermann)

         Auf die Bäume, ihr Affen (Hans A. Pestalozzi)

         Der grüne Baum des Lebens. Erinnerungen einer märkischen Gutsfrau (Clara von Arnim) 

 

                

 

 

1990-99

1990  

Unterm Smoking das Bärenfell - Was aus der Urzeit noch in uns steckt (Theo Löbsack) 

Wir sind Wesen des Übergangs. Hoimar v. Ditfurths letztes Fernsehinterview  (Hoimar von Ditfurth und Dieter Zilligen)

Menschheit im Universum der Katastrophen (Friedrich Dürrenmatt) 

Leben ohne Utopie? (Johano Strasser)

1991

Ökologische Offensive. Umweltpolitik in den 90er Jahren  (Hubert Weinzierl) 

Rede an die Jugend. Mit einem Postscriptum für die Eltern  (Wolfgang Hildesheimer)

Grüne Utopien in Deutschland. Zur Geschichte des ökologischen Bewußtseins (Jost Hermand)

Weltrevolution jetzt! Zur jüngsten Veröffentlichung des Club of Rome  (Wolfgang Harich, Artikel)

Freiheit, die wir meinen! Entwurf zur ökonomischen Organisation der Freiheit (Rudolf Lippe)

Bileam's Esel - Konversative Aufsätze (Carl Amery)

Tatort Himmel. Flugverkehr und Umwelt (Dirk Matzen)

Ansichten vom Großen Umsonst. Essays (Ulrich Horstmann)

Jeder muß an morgen denken (Peter Scheiner)

1992  

Himmelfahrt ins Nichts. Der geplünderte Planet vor dem Ende (Herbert Gruhl)

Nein zum Leben. Ein Essay (Martin Neuffer)

Arbeit bis zum Untergang. Naturzerstörung durch Arbeit (Hans Rieseberg)

Denn sie wissen nicht, was sie glauben - Warum man redlicherweise.... (Prof. Franz Buggle)

Ein Planet wird vergiftet. Der Siegeszug der Chemie (Karl Henseling)

Das Erbe des Neandertalers. Weltbild zwischen Wissenschaft und Glaube (Hoimar von Ditfurth)

1993:

1994   Die Botschaft des Jahrtausend. Von Leben, Tod und Würde (Carl Amery)

         Ökologie und Umwelt in der Geschichte (Gottfried Zirnstein) 

         Gegen den Untergang. Schöpfungsprinzip und globale Beschleunigungskrise (Peter Kafka)

         Der gequälte Planet (Horst Hiller) 

         Wider die Misstrauensgesellschaft. Streitschrift für eine bessere Zukunft (Eibl-Eibesfeldt)

         Aussichten auf den Bürgerkrieg  (Hans Magnus Enzensberger)

         Der Ernstfall. Die Krise unserer liberalen Republik  (Günter Rohrmoser)

         Die Sterne leuchten, auch wenn wir sie nicht sehen. Über Wissenschaft, Politik und Religion (Hoimar von Ditfurth)

1995  Wachstumswahn. Wie wir uns selbst vernichten  (Christian v. Ditfurth) 

         Die Zukunft ist ein unbetretener Pfad - Bedeutung und Gestaltung eines ökologischen Lebensstils  (Hans-Peter Dürr, Physiker)

         Die Wirklichkeit des Homo sapiens. Naturwissenschaft und menschliches Bewußtsein (Hoimar von Ditfurth)

1996  Gewalt und Form in einer vulkanischen Welt  (Rolf Henrich)   

        Sozial-Ökologische oder kriminelle Ökonomie? Wirtschaft zwischen Demokratie und Verbrechen  (Prof. Hans See)

         Dolchstoß ins grüne Auge. Braver Öko-Optimismus schadet der Umweltbewegung. Eine Antwort auf die Thesen von Maxeiner und Miersch (Günther Nenning)

         Die Russenmafia. Das gefährlichste Verbrechersyndikat der Welt (Jürgen Roth)

        Tausend Welten. Die Auflösung der Gesellschaft im digitalen Zeitalter (Uwe-Jean Heuser)

1997   Die ignorierte Katastrophe; Plädoyer für eine Ökodiktatur - eine Rede (Dirk Fleck)

         Countdown 2000. Chancen einer nachhaltigen Gesellschaft  (W.Wittmann) 

         Das Ende der Artenvielfalt. Aussterben und Ausrottung von Tieren  (Wolfgang Engelhardt)

 

1998:

1999    Erleben wir Wirklichkeit! - Spiegel-Artikel (Carl Amery)  Theorieszene und Meinungsmarkt (D.Schwanitz) 

Die Reste unserer Zivilisation werden der Zukunft Rätsel aufgeben (Klaus Jacob)    Wenn's um die Wurst geht - Autobiografie (Schweisfurth)

Ökologisches Gewissen bei Kindern und Jugendlichen (Sven Sohr)   Schwarzbuch Kapitalismus - Abgesang auf die Marktwirtschaft (Robert Kurz)

 

                       

 

 

  2000-09

 

2000  Von der Utopie zur realen Vision. Nachhaltige Entwicklung in der Zeit des globalen Kapitalismus (Rolf Kreibich)

        Weltuntergang als Erlebnis - Apokalyptische Erzählungen in den Massenmedien. (Tanja Busse)  

        Apokalypse oder Umkehr? Von der Überlebenskrise ...  Philosophie der Zukunft (Manfred Köhler) 

        Was braucht der Mensch? Vision: Politik im Dienst der Grundbedürfnisse  (Erhard Eppler)

2001  Deutsche Umweltliteratur von 1945 bis 2000 - "Unter sterbenden Bäumen"  (Jonas Krüger)

2002  Wege zur ökologischen Zeitenwende - Reformalternativen und Visionen für ein zukunftsfähiges Kultursystem (Marko Ferst) 

         Erich Fromm als Vordenker - Haben oder Sein im Zeitalter der ökologischen Krise  (Rainer Funk, Marko Ferst u.a.)

         Die Kirchen und der totale Markt (Carl Amery)  

         Neoliberalismus - Theorie, Gegner, Praxis (Anti-Hayek)  (Herbert Schui)

2003  (nichts)

2004   Frühgeschichte der globalen Umweltkrise, 1950-1973 (Kai Hünemörder)   Reklame - Die Pest der Kommerzgesellschaft (Lütkehaus)  

         Gesellschaft zerstören: Der neoliberale Anschlag auf Demokratie und Gerechtigkeit (Bernd Hamm) 

         Weltuntergangsszenarien und Zukunftsentwürfe - Narrationen vom Ende in Literatur und Film 1945-1990  (Prof. Dr. Hans Krah)

 

2005  Briefe an den Reichtum (Carl Amery, Herausgeber) 

        Potsdamer Manifest & Potsdamer Denkschrift 2005  (Dürr, Lippe) 

         Demokratiemanifest für die schweigende Mehrheit (Jo.Heinrichs)

         Kino der Angst - Terror, Krieg und Staatskunst aus Hollywood  (Peter Bürger)

         Mentaler Kapitalismus. Eine politische Ökonomie des Geistes (Georg Franck)

         Unter den Karawanen der Blinden - Schlüsseltexte, Interviews und Reden von 1976 bis 1993  (Herbert Gruhl)

         Täuschungsmanöver Atomausstieg? Über die GAU-Gefahr, Terrorrisiken und die Endlagerung  (Marko Ferst) 

         Equi-Librismus. Neue Konzepte statt Reformen für eine Welt im Gleichgewicht  (Volker Freystedt, Eric Bihl) 

 

2006   Die Ausbeutung der Enkel. Wie wir Deutschlands Zukunft vergeuden. Plädoyer für die Rückkehr zur Vernunft. (Kurt Biedenkopf)

         Die soziale Struktur der Globalisierung - Ökologie, Ökonomie, Gesellschaft (Prof. Bernd Hamm) 

         Soziale Ökologie. Grundzüge einer Wissenschaft von den gesellschaftlichen Naturverhältnissen (Becker, Jahn)

         Noch ist Deutschland nicht verloren - Ökologische Wunsch- und Warnschriften seit dem späten 18. Jahrhundert  (Jost Hermand)

2007

2008  Frühe Umwelt-Warner - Rufer in der Wüste? Ein Beitrag zur Umweltgeschichte  (Prof. Franz-J. Dreyhaupt)

        Das Ende des fossilen Zeitalters - Alternativen zum Raubbau an den natürlichen Lebensgrundlagen  (K.O.Henseling) 

        Rückblick auf die politische Ökologie in der BRD am Beispiel von Carl Amery und Herbert Gruhl  (Götz Fenske)

Auskunft für den Notfall  (Günter Kunert)  Aufstand der Unterschicht. Was auf uns zukommt (Inge Kloepfer)

2009  Du mußt dein Leben ändern (Sloterdijk)

           Umweltkatastrophen (Bernd Hamm)

           Grün, grün, grün ist alles, was wir kaufen - Lügen, bis das Image stimmt (Toralf Staud)

           Die Ökolüge - Wie Sie den grünen Etikettenschwindel durchschauen (Stefan Kreutzberger)

           Auswege aus dem Kapitalismus - Beiträge zur politische Ökologie (Andre Gorz)

          Das Ende der Welt, wie wir sie kannten - Klima, Zukunft und die Chancen der Demokratie  (Leggewie+Welzer)

          60 Jahre Grundgesetz! - Öffentlicher Kurzvortrag (20') über Demokratie und Bürgerrechte  (Prof. Jens Reich, Audio) 

          Warum es ums Ganze geht - Neues Denken für eine Welt im Umbruch  (Hans Peter Dürr, Physiker)

          Demokratie und Lotterie - Das Los als politisches Entscheidungsinstrument von der Antike bis zur EU  (Hubertus Buchstein)

          Epochenwechsel. Plädoyer für einen grünen New Deal. (Michael Müller und Kai Niebert)

 

                        

Artikel

2003   Die Fürsten des IV.Weltkriegs - US-Think Tanks und das Netzwerk der Neokonservativen  (Thomas Pany)

 

 

  2010-14 

2010

Was wissen wir über die Zukunft?  (H.-J. Heinrichs) 

Plädoyer für eine ökologische Zeitenwende  (Marko Ferst, Artikel)

Vom Urpatriarchat zum globalen Crash - Suche nach der richtigen Welt  (Bernd Hercksen) 

Menschenzeit. Die entscheidende Epoche unseres Planeten  (Christian Schwägerl)

Die Entdeckung der Nachhaltigkeit. Naturgeschichte eines Begriffs  (Ulrich Grober)

Green New Deal, Suffizienz oder Ökosozialismus - Konzepte für gesellschaftliche Wege aus der Ökokrise (Adler, Schachtschneider) 

Die Ernährungsdiktatur - Warum wir nicht länger essen dürfen, was uns die Industrie auftischt  (Tanja Busse)

2011

Das Raumschiff Erde hat keinen Notausgang  (Paul Crutzen u.a.) 

Gestern ist heute - Heinz Haber und Robert Jungk im Disput um die Zukunft  (Wolfram Huncke, Hrsg)

Das Floß der Medusa. Was wir zum Überleben brauchen (Wolf. Schmidbauer) 

Der Kapitalismus der Trostlosigkeit (Rudolf Stumberger, Artikel)

Welt mit Zukunft - Die ökosoziale Perspektive - Bericht an die Global-Marshall-Plan-Initiative  (Radermacher)

Extrem-Ereignisse der Gegenwart und Medien  (Hörbild von Hans-Jürgen Heinrichs) 

Freiheit statt Kapitalismus. Über vergessene Ideale, die Eurokrise und unsere Zukunft  (Sahra Wagenknecht) 

Ganz oben - Wie Deutschlands Millionäre wirklich leben  (Christian Rickens)

Kulturimperialismus. "Wie unsere Köpfe kolonialisiert werden" - Aufsätze zur politischen Ökonomie kultureller Herrschaft  (Prof. Bernd Hamm u. a.)

Eine Chance für die Menschheit - Perspektiven für die Welt von morgen  (Eduard Pestel)

Transformation 3.0 - Raus aus der Wachstumsfalle. (Michael Müller, Johano Strasser)

Medien und Ethik - "Wir haben uns an weltweite Umweltkatastrophen gewöhnt" - 28min  (Hans-Jürgen Heinrichs)

2012

Die Postkollaps-Gesellschaft. Wie wir mit viel weniger viel besser leben werden...  (Johannes Heimrath)  

Apokalypse - Vom Schweigen der Theologie im Angesicht der Endzeit  (Dr. Gregor Taxacher)

Mythos Mobilfunk - Kritik der strahlenden Vernunft  (Werner Thiede)

Katastrophen in den Medien und Ethik  (Hörbild von Ulrich Baron)

Das Imperium der Milliardäre - Die Geldelite verselbständigt sich  (Hans Krysmanski) 

Rating-Agenturen, die Kapitalmacht der Gegenwart  (Werner Rügemer) 

Miese Stimmung - Eine Streitschrift gegen positives Denken  (Arnold Retzer) 

Medien und Ethik - "Noch nie schien uns die ganze Welt so nah" - 28min  (Ulrich Baron)

2013

Leben in der Vielfachkatastrophe (Prof. Götz Brandt) 

Über die Demokratie in Deutschland und anderswo (W.Koschnick, Artikelserie)

Die solidarische Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung als Alternative zum Kapitalismus (Franz Groll)

2014

Das Ende der Ozeane. Warum wir ohne die Meere nicht überleben werden  (Mojib Latif)

Zukunft als Katastrophe. Fiktion und Prävention  (Prof. Eva Horn)

Politische Mythen und elitäre Menschenfeindlichkeit. Halten Ruhe und Ordnung die Gesellschaft zusammen?  (Herbert Schui)

Zwickmühle Kapitalismus - Auswüchse und Auswege  (Klaus Simon)

Bessere Welt - Hat der Kapitalismus ausgedient? Eine Reise durch alternative Wirtschaftssysteme (Giacomo Corneo 2014)

Wieviel Umwelt braucht der Mensch? MIPS — Das Maß für ökologisches Wirtschaften  (Friedrich Schmidt-Bleek 2014)

Der smarte Totalitarismus - Rede - Audio  (Harald Welzer)

Wirtschaft zwischen Demokratie und Verbrechen. Grundzüge einer Kritik der kriminellen Ökonomie  (Prof. Hans See)

 

           

 

 

 

 

 

 

  2015-19  

2015

Weiter gegen den Untergang. Eine Auffrischung. Die Fortschrittskritik des Astrophysikers und Systemtheoretikers Peter Kafka (Ernst Weeber)

Das Ende der Megamaschine. Geschichte einer scheiternden Zivilisation (Fabian Scheidler)

Aufbruch in eine neue Gesellschaftsordnung. Warum der mündige Bürger für eine gerechte und friedvolle Gesellschaft eintreten muss  (GFG)

Black-Rock. Eine heimliche Weltmacht greift nach unserem Geld (Heike Buchter)

Die Idee des Sozialismus - Versuch einer Aktualisierung (Axel Honneth) 

Endspiel - Wie wir das Schicksal der tropischen Regenwälder noch wenden können (Claude Martin)

Wie Eliten Macht organisieren - Bilderberg & Co.: Lobbying, Think Tanks und Mediennetzwerke  (Von Björn Wendt u.a.)

Autonomie - Eine Verteidigung   (Michael Pauen und Harald Welzer) 

Wie sähe die Erde aus, wenn der Mensch verschwindet?  (Michael Odenwald, Artikel)

2016

Die smarte Diktatur. Der Angriff auf unsere Freiheit (Harald Welzer)

Der leise Atem der Zukunft. Vom Aufstieg nachhaltiger Werte in Zeiten der Krise (Ulrich Grober)

Wer wir waren. Zukunftsrede (Roger Willemsen)  Kapitalkollaps. Die finale Krise der Weltwirtschaft (Tom. Konicz)

Die 10 Gebote der Ökologie (F.Schmidt-Bleek)     Unsere Erde ist zu retten. Haltungen, die wir jetzt brauchen (Friedrich Schorlemmer)

Unternehmensnahe Stiftungen im Spannungsfeld zwischen Gemeinwohl und Partikularinteressen (Dieter Plehwe) 

Reichtum ohne Gier - Wie wir uns vor dem Kapitalismus retten (Sahra Wagenknecht)

2017

Das Ende revisited - Von der heiteren Hoffnungslosigkeit im Angesicht der ökologischen Katastrophe (Dr. Fuller)

Mensch, was nun? Warum wir in Zeiten der Ökokrise Orientierung brauchen  (Dr. Meissner)

Welche Konsequenzen ergeben sich aus der Klimakatastrophe? (Werner Winkler)

Die Menschheit schafft sich ab - Die Erde im Griff des Anthropozän (Harald Lesch)

Kollektiv neurotisch - Warum die westlichen Gesellschaften therapiebedürftig sind  (Christian Kohlross)

Was auf dem Spiel steht. Die Verweigerung der Zukunft (Philipp Blom) 

Zukunft gestalten: jetzt (Jakob von Uexküll)

Chaos. Das neue Zeitalter der Revolutionen (Fabian Scheidler)

Die Bombe - Die Geschichte der Atombombentests von den Anfängen bis zur Gegenwart  (Sven Hannes)

Die Metamorphose der Welt - Wie der Klimawandel unser Konzept der Welt transformiert (Ulrich Beck)

2018

Welzer wundert sich. Rückblicke auf die Zukunft von heute (Harald Welzer 2018)

Weltrettung als Geschäftsmodell (Kathrin Hartmann) 

Breaking News: Die Welt im Ausnahmezustand. Wie uns die Medien regieren (Prof. Michael Meyen) 

Tikopia - Vorbereiten auf das Ende der modernen Zivilisation  (Swante Schwarz)

Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts - Gemeinverständlicher Abriss zum Aufstieg der neuen Finanzakteure  (Werner Rügemer) 

Faschismus im 21. Jahrhundert. Skizzen der drohenden Barbarei  (Tomasz Konicz)

Unsere Natur stirbt. Warum jährlich bis zu 60.000 Tierarten verschwinden und das verheerende Auswirkungen hat  (Prof. Dr. Michael Schrödl) 

Das Verstummen der Natur - Das unheimliche Verschwinden der Insekten, Vögel, Pflanzen - und wie wir es noch aufhalten können (Claus-Peter Hutter)

2019

Das Märchen vom grünen Wachstum. Plädoyer für eine nachhaltige und solidarische Gesellschaft  (Dr. Bruno Kern)

Das Ende der Evolution. Der Mensch und die Vernichtung der Arten  (Prof. Matthias Glaubrecht) 

Die Kunst, den Kapitalismus zu verändern. Eine Streitschrift  (Wolfgang Kessler)

Ölbeben. Wie die USA unsere Existenz gefährden  (Heike Buchter)

Der misshandelte Planet. Ursachen der Zerstörung – Befreiung durch Aufklärung und Gesellschaftswandel  (Gemeinschaft Gerechtigkeit)

Schluss mit dem täglichen Weltuntergang - Gegen die digitale Vermüllung unserer Gehirne  (Dr. Maren Urner)

In der Kampfzone : Deutschland zwischen Panik, Größenwahn und Selbstverzwergung  (Christian Schüle)

Economy - Aufruf zur Revolution der Wirtschaftswissenschaft  (Christian Felber)

Eine kleine Geschichte von Kapital, Arbeit, Waren - und ihrer Zukunft  (Ludger Eversmann)

Das Sterben der anderen - Wie wir die biologische Vielfalt noch retten können  (Dr. Tanja Busse)

Das Böse - Die Psychologie der menschlichen Destruktivität  (Prof. Reinhard Haller)

Der Mythos des Freien Marktes oder der real existierende Finanzkapitalismus  (Peter Schlabach)

Lust auf Zukunft. Wie unsere Gesellschaft die Wende schaffen wird. (Franz Alt)

Das leise Sterben - Warum wir eine landwirtschaftliche Revolution brauchen, um eine gesunde Zukunft zu haben  (Martin Grassberger)

Die Öko-Katastrophe. Den Planeten zu retten, heißt die herrschenden Eliten zu stürzen.  (Jens Wernicke und 30 Autoren)

Was kommt nach dem Klimawandel? Eine Spekulation (Jörg Phil Friedrich)

Die Warnung - Wie der Rechtsstaat ausgehöhlt wird  (Hans-Jürgen Papier)

Überreichtum (Martin Schürz)

 

                    

Artikel

2010-19

 

 

 

 

  2020-24 

 

2020   Ist Nachhaltigkeit utopisch? Wie wir Barrieren überwinden und zukunftsfähig handeln. Bericht an den Club of Rome  (Prof. Christian Berg)

2020   Geburtenkontrolle als Menschenrecht - Die Diskussion um globale Überbevölkerung seit den 1940er Jahren  (Roman Birke)

2020   All you need... Eine Kultur des Genug aus ökonomischer und buddhistischer Sicht  (Niko Paech, +)

2020   Das gespaltene Land. Ein Psychogramm  (Hans-Joachim Maaz)

2020   Sind wir Menschen noch zu retten? Gefahren und Chancen unserer Natur  (Kurt Kotrschal, Österreich)

2020   Des Teufels Party - Geht die Epoche des Menschen zu Ende?  (Peter Strasser, Österreich)

2020   Mein fremder Wille - Wie wir uns freiwillig unterwerfen und die Tech-Elite kassiert  (Prof. Gisela Schmalz)

2020   Brennpunkt Ökologie - Kulturelle und gesellschaftspolitische Interventionen  (Jost Hermand)

2020   Zeitenwende. Der Angriff auf Demokratie und Menschenwürde  (Harald Welzer, Michel Friedman)

2020   Die Triple-Krise. Artensterben, Klimawandel, Pandemien - Warum wir dringend handeln müssen (Josef Settele)

2020   Kalkül der Scham - Der soziale Affekt und das Politische  (Jürgen Riethmüller, Dr., Historiker in Stuttgart)

2020   Das große Welttheater. Von der Macht der Vorstellungskraft in Zeiten des Umbruchs  (Philipp Blom)

2020   UN-Eigentlichkeit. Philosophische Besichtigungen zwischen Metapher, Zeugenschaft und Wahrsprechen (Paul Sailer-Wlasits)

2020   Arbeit ruiniert die Welt. Warum wir eine andere Wirtschaft brauchen (Günther Moewes)

 

2021   Der Stoff, aus dem wir sind. Warum wir Natur und Gesellschaft neu denken müssen  (Fabian Scheidler)

2021   Die Selbstgerechten. Mein Gegenprogramm - für Gemeinsinn und Zusammenarbeit  (Sahra Wagennecht) 

2021   Für einen Fortschritt, der dem Leben dient. Vom Wandel in einer komplexen Welt. Ein Manifest  (Ernst Weeber)

 

                        

 

Artikel 2020-2025

 

 

 

 

 ^^^^

 www.detopia.de  

Das gute original-deutsche Umweltbuch über Ökologie, Frieden und deren Politik