Themenseite Utopiebuch

Das gute Buch über Utopie

 

Utopisten, Idealisten, Moralisten, Humanisten,

Philanthropen, Menschenfreunde, Gesellschafts-

ordnung, Vorstellungen, Ideen, Träume, Fantasien,

Science-Fiktion, 'alternative Historie', 'Neues Denken',

'Umkehr'

deto

Umweltbuch 

Ökobuch 

Klimabuch

Psychobuch

Bahrobuch

Sterbejahr 

Schnellwahl:  1960   1970    1980    1990   2000    2010   2020

 

Ardila   Badiou  Bahro   Berneri    Blubb/Panokratie  #  Chlada   Callenbach  #  Felber   Ferst    Fleck   Fuller.B  #

Gizycki   Gnüg   Gollwitzer   Groll   #  Harich   Havemann   Heinisch,Klaus   Henrich   Heimrath    Heyer,A.   Hobbes   Hosang  Huxley   Hyatt  #

Keen,Sam    Kelly   Klönne  Kropotkin  #  Lem   Linse  #  Morus   Marx  Mumford    Maresch   Müntzer  #  Novy/Prinz  #  Orwell  #  Roszak   Rötzer  #

Strasser     Saage    Samjatin    Stowasser   Schwendter   Skinner  #  Welzer    Werfel    Widmer/Bolo   Willke   WuckelZacharias   #

 

Ein Text in dieser Liste sollte mindestens eine kleine utopische Qualität enthalten. Darunter verstehe ich etwas zur grundsätzlichen Sanierung der Problemlage samt einem kleinen Versprechen auf eine erträglich-lange Zukunft - für das gesamte Volk, auch für die Unterschicht, Armen, Alten und Kranken. Sogenannte Dystopien sind auch nützlich, was nicht geschehen soll. Normale Zeitkritikbücher (bzw. Umweltbücher) enthalten fast immer ein (letztes) Kapitel mit Verbesserungs­vorschlägen.

Audio:  Partisanen der Utopie  (Rossum)    Produktives Scheitern der Utopie  (Hyatt)

 

 

 

Platon

 

 

 

 

Clairvaux 

 

 

Die alte Utopia bei Reclam 

 

um -500   Das Buch Jesaja der Bibel

um -500   Das Tao-Te-King des Lao-Tse    

um -400   Der Staat - Politea - des Platon  

um  000   Die Metamorphosen des Ovid 

um  030   Die Predigt vom Berge des Jesus von Nazareth 

um  400   Augustinus von Hippo  


1100  Bernhard von Clairvaux 

1200  Franz von Assisi 

1300  Meister Eckhart 


1516   Utopia - Über den besten Zustand des Staates  (Sir Thomas Morus)

1520   Martin Luther  Reformator

1521   Thomas Müntzer - "der für die Wahrheit in der Welt kämpft" 

1550   Von der freiwilligen Knechtschaft des Menschen (Étienne de La Boëtie)


1649   Das Gesetz der Freiheit  (Gerrard Winstanley)

1651   Leviathan - Stoff, Form, Gewalt eines kirchlich-bürgerlichen Staates  (Thomas Hobbes)


1779   Nathan der Weise  (Gotthold Lessing) 

1792   Die Grenzen der Wirksamkeit des Staates   (Wilhelm von Humboldt)

1793   Über die politische Gerechtigkeit  (William Godwin)

1798   Essay on the Principle of Population  (Thomas Malthus)

1799    Über die Religion. Reden an die Gebildeten unter ihren Verächtern  (F.Schleiermacher) 


1800   Robert Owen - New Lanark 

1840   Reise nach Ikarien  (Etienne Cabet)

1844   Der Einzige und sein Eigentum  (Max Stirner)

1847  Grundsätze des Kommunismus (Friedrich Engels)

1848  März: Forderungen der Kommunistischen Parthei in Deutschland  (Marx, Engels und andere)

1848   Manifest der Kommunistischen Partei  (Karl Marx und Friedrich Engels)

1850   Deutsche Volksmärchen  (Brüder Grimm)

1854   Walden oder Leben in den Wäldern  (Henry David Thoreau)

1870   Staatlichkeit und Anarchie (Michael Bakunin)

1879   Die Frau und der Sozialismus  (August Bebel)

1883   Das Recht auf Faulheit - Widerlegung des »Rechts auf Arbeit« von 1848 (Paul Lafargue)

1884   Die geistigen Grundlagen des Lebens  (Wladimir Solowjow)

1890   Die Irrlehren der Sozialdemokratie  (Eugen Richter)

1891   <Sozialdemokratische> Zukunftsbilder (Eugen Richter)   wikipedia  Sozialdemokratische_Zukunftsbilder  

1891   Der Sozialismus und die Seele des Menschen (Oscar Wilde)

 

 

 

 

The Story of Utopias

 

 

 

Geist der Utopie

 

 

1900:  Die Neue Menschheit - Biopolitische Utopien in Russland zu Beginn des 20. Jahrhunderts (Boris Groys)

1903   Solidarismus:  Natürliche wirtschaftliche Erlösung des Menschen    Rudolf Diesel 

1906   Die Philosophie der Gemeinsamen Tat  (Nikolai Fjodorow)

1908   Der rote Planet - Utopischer Roman  Alexander Bogdanow 

1908   Die eiserne Ferse  Jack London 

1909   Die Welt als Arbeit - Grundzüge einer neuzeitlichen Welt- und Lebensanschauung   Dr. Oskar Nagel  


1910

1911   Aufruf zum Sozialismus   Gustav Landauer

1914   Der Prozeß  Franz Kafka 

1917   Der Mensch ist gut (Leonhard Frank)

1918   Geist der Utopie  Ernst Bloch

1919   Sozialismus und Soziale Bewegung   Werner Sombart


1921  Zur Russischen Revolution   Rosa Luxemburg

1922   Die Geschichte der Utopien / The Story of Utopias  Lewis Mumford

1923   Wir - Zukunftroman  Jewgenij Samjatin 

1925   Der Weg der deutschen Arbeiterschaft zum Staat (Ernst Niekisch)

1927   Die Zukunft einer Illusion   Siegmund Freud

1928   Fundamente einer neuen Gesellschaft  Eberhard Arnold

1929   Grundlagen der neuen Gesellschaft    Paul Ernst

1929   Eine kleine Bibliothek der Weltliteratur   Hermann Hesse


1930

1930   Welt vor dem Abgrund  (Iwan Iljin)

1933   Die vierzig Tage des Musa Dagh (Franz Werfel) (Es geht um den Widerstand.)

1934   Der Arbeiterkult  (Camillo Berneri)

1936   Der Krieg mit den Molchen (Karel Capek)    Kosmische Erziehung für eine freie Welt  (Maria Montessori)

1937   Kreativität und Lebensqualität  (George Orwell)

 

Walden Two

1942   Janusz Korczak - Leben und Werk    Janusz Korczak

1946   Stern der Ungeborenen. Ein Reiseroman  Franz Werfel    "Ist das Leben nicht schön?" (Frank Capra)

1947   Pfade in Utopia. Über Gemeinschaft und deren Verwirklichung (Martin Buber)

1948   Futurum Zwei, Walden Two  (B.Skinner)  Ursprung und Gegenwart (Jean Gebser)  Bemerkungen über die Bedeutung der Freiheit (Th.Plievier)

1949   Affe und Wesen   Aldous Huxley *1894  +    Reise durch Utopia - Ein Reader der Utopien  Marie Berneri  *1918 

 Island

1951   Christusmord (W.Reich)  Der Mensch in der Revolte (A.Camus)  Die politische Bedeutung der Utopie im Leben der Völker (P.Tillich) 

1956   Hoffnung oder Barbarei   Lewis Mumford

1958   Wiedersehen mit der Schönen Neuen Welt  Aldous Huxley 

1959   Die neue Sonne - Science-Fiktion-Mosaik  Mit Dig und Dag

Ecotopia

1960  

1960   Eiland, Roman (A.Huxley)   Geschichte und Utopie (E.Cioran)

         Der utopische Staat - Essay zum Verständnis der Werke (Klaus J. Heinisch)

1966   Make Room / New York 1999 / Soylent Green / Das Jahr 2022  Harry Harrison / Richard Fleischer 

1967   Rudi Dutschke im ZDF bei G.Gauß: "Welche Grundeigenschaften müssen aus dem Menschen  herausoperiert werden, 
         damit sie das leisten können,  was Sie von ihnen erwarten?"

1968   Suche nach einer neuen Welt  Von Robert Kennedy  

1969   Bedienungsanleitung für das Raumschiff Erde + Konkrete Utopie. Utopia or Oblivion  Von Buckminster Fuller

 

1970

 

 

Planet der Habenichtse

 

 

 

1970   Fortschritt als Science Fiktion  Lewis Mumford 

1971   Entschulung der Gesellschaft  Ivan Illich    Geschichte der Staatsideen (R.Zippelius)

1972   Entwürfe zu einer Neuordnung der Gesellschaft (Taylor)  In einer realen Welt - Revolution der Psyche  (A.Janov)

          A Blueprint of Survival  Ecologist Goldsmith    Ökologie des Geistes (G.Bateson)    Konterrevolution und Revolte (H. Marcuse) 

         Keine Macht für Niemand (Ton-Sterne-Scherben mit Rio Reiser)

1973   Selbstbegrenzung Ivan Illich   +   Small ist beautiful  Schumacher

1974   Planet der Habenichtse / Die Enteigneten - eine ambivalente Utopie  Ursula K. Le Guin

1975   Ökotopia - Reportagen von William Weston aus dem Jahre 1999  Ernest Callenbach

          Kommunismus ohne Wachstum? - Babeuf und der Club of Rome    Wolfgang Harich

1976   Die Augurien der Wissenschaft  - Der Ursprung des Bewußtseins   Julian Jaynes  *1920

          Das Schicksal unserer Zivilisation und die kommende Kultur  Johann W. Ernst *1910 

1977   Die Alternative  Rudolf Bahro   +  Liedloff: Auf der Suche   

1978   Aufruhr der Mitte - Modell einer künftigen Gesellschaftsordnung  Meyer u.a 

         Person/Planet - Die schöpferische Auflösung der Industriegesellschaft   Theo Roszak  

         Weisheit der Erde - Von der Erde lernen, heißt leben lernen   Dolores LaChapelle 

1979   Futurum Drei (Walden 3) - Die Utopie eines Psychologen Ruben Ardila

         Die Studenten und ihr Brauchtum Peter Krause  +   Geist und Natur - Eine notwendige Einheit G.Bateson 

         Utopie in der Neuen Linken und in der Frauenbewegung  Göttner-Abendroth

 

 

1980

 

 

Morgen

 

Wo liegt Utopia?

 

 

1980  Morgen, Kritik und reale Utopie Robert Havemann  Die Gegenwart der Vergangenheit Arthur Janov  

1981  Gesellschaftstheorie von morgen  Ken Wilber    Saiäns-Fiktschen-Erzählungen  F.Fühmann 

        Entstehungsgeschichte einer anderen Zukunft  E.Callenbach 

1983  Zur Sozialpsychologie gelebter Utopien (H.Gizycki)   Frieden ist möglich: Die Politik der Bergpredigt  (Franz Alt)

         Landkommunen in Deutschland 1890-1933-Dokumente  Ulrich Linse   

         bolo'bolo (P.M.)    Utopie und utopischer Roman - Literaturgeschichte (Hiltrud Gnüg)

1984   Die Anthroposophen: Waldorf, Landbau, Medizin, Heilslehre  Peter Brügge 

          Science Fiction — Genre, Erwartungshaltung, Ware? (Carl Amery)

1985   Illustrierte Geschichte der (deutschen) Gemeinwirtschaft    Klaus Novy, Michael Prinz  

         Wo liegt Utopia? -  Nur wer träumt, ist Realist   Carna Zacharias  

         Die gegenwärtige globale Krise und die Zukunft    Stanislav Grof 

         Die Abschaffung der Arbeit    Bob Black  

         "Die Linke hat keine Zukunft, wenn sie von ihren Utopien Abschied nimmt."  (Arno Klönne)

          wikipedia  Der_Report_der_Magd - Zukunftsoman in den USA  (Margaret Atwood)

1986   Ein Volk ohne Vision geht zugrunde  D.Sölle  +  Science-Fiktion - Literaturgeschichte  D.Wuckel 

         Ökopax und Anarchie U.Linse

1987   Ist die Zukunft noch zu retten? (O.Flechtheim)    Eine vernünftige Welt (Max Albert)

         Logik der Rettung über die Grundlagen ökologischer Politik (Rudolf Bahro)

1988  Die Gesellschaft der Zukunft (Oskar Lafontaine)    Das Leben riskieren (Thea Bauriedl)

1989   Vom richtigen, guten und glücklichen Leben  (R.Nozick)  

         Die Zukunft von New Age: Die Illusion der Wassermänner  (Ben Bohnke)

          Die Umgestaltung der DDR  (Rolf Henrich)   Plan, Planet, Pflanze  (McKenna)

 

    1990  

 

 

 

 

 

1990 Leben ohne Utopie? (J.Strasser)    Die Neugestaltung der Gesellschaft  (M.Bookchin)   Wie wir Russland einrichten (A.Solschenizyn)  

1991  Weltrevolution jetzt! (W.Harich)   Psychische Revolution und therapeutische Kultur (H.Maaz) 

        Freiheit, die wir meinen  (R.Lippe)  Grüne Utopien in Deutschland. Zur Geschichte des ökologischen Bewußtseins (J.Hermand)  

1992  Depression und Hoffnung  (S.Keen)   Dem Planeten dienen (T.Roszak)   Schriftsteller und Publikum (R.Schneider)

1993   Mein Leben für die Zukunft  Robert Jungk        GO! Ökodiktatur - Roman   Dirk C. Fleck 

1994  Utopie: Überlegungen zu einem zeitlosen Begriff (R.Schwendter)   1,5-Kilowattgesellschaft H.Dürr 

         Zeit für Utopie  G.Valdivia     Streitschrift für eine bessere Zukunft (I.Eibl) 

1995  Die Idee der Anarchie: Geschichte und Zukunft (H.Stowasser)  Die industrielle Gesellschaft und ihre Zukunft T.Kaczynski 

         Panokratie: Die Weiterentwicklung des Anarchismus (T.Blubb)

1996 Silvio Gesell (H.Benjes)   Wo bleibt die Jugendrevolte? (P.Grottian)  Utopieforschung, Bilanz, Innenansichten Utopias R.Saage  

1997  Matriarchate als herrschaftsfreie Gesellschaften H.Göttner   Die Utopie des Reiches Gottes - Politik mit der Bibel (U.Dittmer)

         Sozialökologische oder Kriminelle Ökonomie  (Prof. H.See)  Ökologisches Gewissen. Eine Studie an Jugendlichen  (Sven.Sohr)

         Der lange Aufschwung: The Long Boom  (Wired, USA)            Matriarchate als herrschaftsfreie Gesellschaften  (Heide Göttner 1997)

1998 Die andere Globalisierung (J.Galtung)  Homo Sacer (G.Agamben)   Was die Erde will. Mensch, Kosmos, Tiefenökologie (J.Kirchhoff)

Die 68er: APO, Marx und freie Liebe (R.Uesseler)   Überlebensgesellschaft: von der Endzeitgefahr zur Zukunftssicherung (K.H.Hillmann)

Projekt Erde. Szenarien für die Zukunft (A.Hammond)   Ökosiedlungen, Energie-Werkstätten und Denkfabriken  (Ulrich Grober 1998) 

Gründung der politischen Partei Chance 2000 (Ch. Schlingensief)

1999 Ein Bericht aus dem Jahre 2049  Anne Petereit    Schwarzbuch Kapitalismus Robert Kurz  Die Gegenwart der Zukunft  (Sammelband SZ)

Utopieforschung

Utopie (Schwendter)

  

 

2000   Nachhaltig vorsorgen für das Leben nach der Wirtschaft  (P.M.)  

            Von der Utopie zur realen Vision (Rolf Kreibich)      

           Atopia - Studien zur atopischen Gesellschaft  (Prof. Hellmut Willke)

2002   Visionen für ein zukunftsfähiges Kultursystem (Marko Ferst)

          Science Fiction und die Realität  (Dietmar Kesten)

          Das emotionale Leben der Nationen  (Lloyd deMause)

2003   Revolution der Demokratie - Eine Realutopie für die schweigende Mehrheit  Johannes Heinrichs

            Heterotopia - Studien zur Krisis der Ordnung moderner Gesellschaften (Prof. H.Willke)

          Survivalpress (Manuel Baetz)

2004   Renaissance der Utopie - Zukunftsfiguren des 21. Jahrhunderts   (Maresch-Rötzer)

          Der Wille zur Utopie  (Marvin Chlada)

2005   Demokratiemanifest für die schweigende Mehrheit  (Johannes Heinrichs)

          Utopie und Freiheit - Über die Notwendigkeit ins Offene zu denken  (Johano Strasser)

          Equilibrismus - Neue Konzepte für eine Welt im Gleichgewicht  (V.Freystedt, Eric Bihl)

2007   Konstruktiver Utopismus (Falk Joensson)  Die Modernisierung der Utopie (Martin d'Idler) Studien zur nächsten Gesellschaft (Dirk Baecker)

          Wer hat Angst vor Silvio Gesell? Das Ende der Zinswirtschaft bringt Arbeit, Wohlstand und Frieden für alle (H.Benjes)

2008   Das Gebot zur Utopie im Zeitalter der Katastrophen  (Mike Davis)

          Das (ökologische) Tahiti-Projekt (Dirk C. Fleck)

          Den Kapitalismus aufgeben - Sozialismus des 21. Jhds  (Atilio Boron)

2009   Das Los als politisches Entscheidungsinstrument  (Hu.Buchstein)

          Utopien der Gegenwart (P.R.Werder)

          Die Utopien Harichs und Havemanns (An.Heyer)

          Lüge als Prinzip. Aufrichtigkeit im Kapitalismus (Wolfgang Engler)

Der Wille zur Utopie

 

 

Freiheit pur

 

   

2010  Über die Weisheit der Masse  (Ru.Maresch)  Die kommunistische Hypothese (Alain Badiou)    Gemeinwohl-Ökonomie  (Ch.Felber)

         Vom Urpatriarchat  zum globalen Crash?  Der Aufstieg einer verkehrten Welt... (Bernd Hercksen)

2011  Maeva. Südseevirus. Utopischer Roman (Dirk Fleck)  Freiheit statt Kapitalismus (Sarah.Wagenknecht)

          Jetzt großes Angebot an kommunistischen Parteien in Deutschland!  (Rudolf Stumberger)

2012  Die Postkollapsgesellschaft  (Johannes Heimrath)

2013  Die Commonie (Johannes Heimrath)   Selbst denken. Anleitung zum Widerstand (Harald Welzer) 

         Der Weg zur zukunftsfähigen Gesellschaft (Franz Groll)

2014  Zwickmühle Kapitalismus - Auswüchse und Auswege (Klaus Simon)

         Projekt Post-Kapitalismus! Blueprint für die nächste Gesellschaft (Ludger Eversmann) 

         Regieren - Politische Steuerung komplexer Gesellschaften  (Prof. Helmut Willke)

2015  Die Idee des Sozialismus. Versuch einer Aktualisierung  (Prof. Axel Honneth)

         Das kommunistische Amerika. Auf den Spuren utopischer Kommunen in den USA.  (Rudolf Stumberger)

2017  Chaos. Das neue Zeitalter der Revolutionen (Fabian Scheidler)

2018  Sozialer Kapitalismus. Mein Manifest  (Sir Collier) 

2019  Der Schnee von gestern ist die Sintflut von heute. Die Einheit: Eine Abrechnung (Daniela Dahn) 

         This is not Economy. Aufruf zur Revolution der Wirtschaftswissenschaft (Ch. Felber) 

         Die Kunst, den Kapitalismus zu verändern. Eine Streitschrift (Wolfgang Kessler, 125 S., Geleitwort von Ch. Felber)

         Kamenzer Rede zu Lessing und Kapitalismus und Utopisches  (Hans-Eckardt Wenzel)

         Alles könnte anders sein. Eine Gesellschaftsutopie für freie Menschen. (Harald Welzer)

         "Ich bin kein Prophet" - Die Aufzeichnungen "Politica" aus dem Nachlass  (Oswald Spengler)

         Plädoyer für eine nachhaltige und solidarische Gesellschaft (Buch 2019 von Bruno Kern)

           dlf     klimanotstand-und-kapitalismus-brauchen-wir-eine-neue wirtschaftsordnung?   dlf zur Gemeinwohl-Ökonomie

 

 

2020   Wie der Mensch korrumpiert wird  - Zur Motivation für Utopie -  Andreas von Westphalen auf Telepolis

 

29.03.2020 - Eigentumsreligion
Von der Idee, mit Grund und Boden reich zu werden Die einen erben Immobilien, die anderen zahlen exorbitante Mieten. Gerechtfertigt wird das gerne mit dem freien Markt oder mit dem Grundrecht auf Eigentum. Aber muss die Gesellschaft unbedingt so funktionieren? Wie sähe sie ohne die „Eigentumsreligion“ aus?  (Von Timo Rieg, dlf)
deutschlandfunk.de/eigentumsreligion-von-der-idee-mit-grund-und-boden-reich-zu werden

 

 

 

 

  www.detopia.de  

  ^^^^ 

Das gute Utopiebuch