<<<    o o    >>> 

1930   Detopia - Wenn Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet, dann das Recht, den Menschen das zu sagen, was sie nicht hören wollen. (George Orwell) 

 

 

 

 

1930  Iwan Iljin - Welt vor dem Abgrund  #  Politik, Wirtschaft und Kultur im kommunist­ischen Staate #  Ein Sammelwerk von 12 Autoren  # Autor im Vorwort:
 "Dieses Sammelwerk ist ausschließlich auf Schilderung von Tatsachen eingestellt. Es schöpft aus zwei Erkenntnisquellen: aus authentischen Äußerungen der Schöpfer des modernen Rußland und aus unmittelbarer Erfahrung."

1930  Andrej Platonowitsch Platonow  - "Selbst die Energie des gespaltenen Atoms ist nichts im Vergleich zur Energie des Ozeans aus Licht." (1921)  #  Audio.2015 

^^^^

1933  Franz Werfel -  Die vierzig Tage des Musa Dagh  #  Rudolf Bahro 1987 über das Buch:
 "Mich hat vor langer Zeit Franz Werfels Roman <Die vierzig Tage des Musa Dagh> ergriffen. Ich habe ihn im Gefängnis wieder­gelesen und jetzt noch einmal. Er berichtet ein tatsächliches Ereignis. ... Etwas wie in diesem Epos mag uns bestenfalls erwarten, wenn wir nicht eher handeln als im Augenblick der akutesten Gefahr. Diese Armenier standen in jener Art Situation, von der es in Schillers <Wallenstein> heißt, die Menschen fänden sich in ein verhaßtes Müssen weit besser als in eine schwere Wahl." (LdR, S. 347)

1933  Wilhelm Reich - Massen­psychologie des Faschismus   #  Zur Sexualökonomie der politischen Reaktion und zur proletarischen Sexualpolitik  #  Audio.2007  #  Autor in der Vorrede:
 "Wenn heute Millionen Schaffender zu Boden gedrückt, enttäuscht, duldend sich verhalten, ja sogar, wenn auch in guter Über­zeugung, dem Faschismus folgen, so besteht dennoch kein Grund zur Verzweiflung. Gerade die subjektive Überzeugtheit der vielen Millionen Hitleranhänger von der sozialistischen Mission des Nationalsozialismus ist, so viel Grausamkeit und Not sie auch über Deutschland gebracht hat, ein mächtiger Aktivposten für die sozialistische Zukunft."

^^^^

1936  Leo Trotzki -  Der junge Lenin  #   Unter dem Deckmantel der Reaktion  #  Audio.1917-2007  #  detopia-2016:
 Der Autor gibt uns einen griffigen Überblick über Russland zu Zeiten von Lenins Aufstieg. Auch ein heutiger (kapitalistischer) Historiker hätte nicht viel einzuwenden. Trotzki bemüht sich um einen unideologischen Überblick. Selbstredend ist das nur ein "Geschichtsausschnitt" über jene Aspekte, die Trotzki in Bezug auf Lenins Persönlichkeit erwähnenswert findet.

1936  Karel Capek - Der Krieg mit den Molchen  #  Utopischer Roman  #  Audio.2014  

1937  Georg Orwell - Kreativität und Lebens­qualität  #  Ein Essay über Arbeit, Freiheit, Sozialismus und Gerechtigkeit  #  Autor im Text: 
 "Es gibt praktisch nichts, vom Walfang bis zum Kirschkernschnitzen, das nicht theoretisch von einer Maschine gemacht werden könnte. Die Maschine würde sogar auf Tätigkeiten übergreifen, die wir heute als »Kunst« einstufen; sie tut es bereits, via Kamera und Radio. Technisiert die Welt so vollkommen, wie sie nur technisiert werden könnte, und es wird, wohin Ihr Euch auch wendet, eine Maschine geben, die Euch die Möglichkeit versperrt, zu arbeiten — das heißt, zu leben. - Auf den ersten Blick mag dies einerlei scheinen. Warum sollte man nicht mit seiner »kreativen Arbeit« fortfahren und die Maschinen, die sie für einen machen würden, ignorieren? Aber es ist nicht so einfach, wie es klingt."

^^^^

^^^^