Gleb Iwanowitsch  Boki

Roter Terror und Okkultismus 

Mystische Zirkel im sowjetischen Geheimdienst 

Tscheka-Chef in Petrograd, Esoteriker, "Gründer des sowjetischen Lagersystems", Massenerschießungen, Auf der Suche nach <Shambhala> "Freimaurer", "Bruderschaft", Bartschenko

 

Audio 2013 dradio  27'

 

wikipedia Gleb Boki *1879 in Tiflis bis 1937 (58)

Google.Boki   Bing.Boki

 

detopia:   B.htm  

Gulagbuch   Kommbuch

W.Sablin   A.Bogdanow  

P.Ouspenky   Boris Groys  

Platonow 

 

 

 

 

 

Gleb Boki war der Schwiegervater des Schriftstellers Lew Rasgon wikipedia  Lew Rasgon (1908-1999).

Rasgon u. Boki bei A.Applebaum/Gulag im Anhang auf Seite 621 ("Wie viele?")

 


 

Gleb Boki war einer der ersten Bolschewiki, Begründer des sowjetischen Chiffrierwesens und der sowjetischen Arbeitslager. Er galt als einer der ersten Vollstrecker des roten Terrors, der 1919 die ersten Massenerschießungen befehligte. Doch vor allem war er ein überzeugter Okkultist.

Im festen Glauben an die Lehren des Franzosen Saint Alveydre schickte er in den 20er-Jahren Expeditionen in die Bergwelt Innerasiens, um dort nach Überresten einer "Wissenschaft der Vorzeit" zu suchen. 

Dazu kam ein eigenes, nur der Geheimpolizei verantwortliches Institut zur Erforschung außersinnlicher Phänomene, das bis zu Bokis Verhaftung und Hinrichtung 1937 Bestand hatte.

Das Bekanntwerden der Verhörprotokolle Bokis löste Mitte der 90er-Jahre ungläubiges Staunen aus. 

Doch heute, 15 Jahre später, ist sicher, dass nicht nur Gleb Boki, sondern auch andere wichtige Männer der frühen Sowjetunion fest daran glaubten, dass es irgendwo im Himalaya Übereste eines Wissens gab, das dem modernen weit überlegen war.

ZEITREISEN    dradio.de  zeitreisen/2030610   06.03.2013    Von Ernst von Waldenfels

 


 

Links zu Boki:

wikipedia  Fjodor_Iwanowitsch_Eichmans   Assistent von Boki

wikipedia  Shambhala_(Königreich

 

atlantisforschung.de/index.php?title=Alexander_Bartschenko 

blog.nz-online.de/lieb/2012/03/27/wer-war-gleb-boki/ 

nordbayern.de/nuernberger-zeitung/nz-kultur/ein-maler-greift-nach-der-macht-1.1764808 

wikipedia  Nicholas_Roerich (1874-1947) Maler und mehr

wikipedia  Meister_der_Weisheit

wikipedia  Theosophie  

 

^^^^

(Ordner)   www.detopia.de